Engagement Rate

Die Engagement Rate ist eine relative (prozentuale) Kennzahl, mit der die durchschnittliche Zahl der Interaktionen pro Follower auf Ihren Social-Media-Kanälen gemessen wird. Dabei wird die Gesamtzahl der Follower durch die Interaktionszahl geteilt.

Was als Interaktion zählt, ist von Plattform zu Plattform unterschiedlich. Jedoch gehören bei den meisten Sozialen Netzwerken Likes/Reaktionen, Teilungen und Kommentare zu den relevanten Interaktionen.

Was bringt es, die Engagement Rate zu ermitteln?

Die Kennzahl kann exzellente Aussagen über die Qualität des Contents und die Followerschaft machen. Dabei gilt immer: je höher die Engagement Rate ist, desto besser.

Ein explizites Beispiel kann wie folgt Aussehen:

Ein kleines Café hat 300 ,,Gefällt mir‘‘ Angaben auf Instagram. Der letzte Post hat 70 Likes und 10 Kommentare und 20 Teilungen erhalten. Demnach liegt die Engagement Rate bei ((70 + 10 + 20) / 300) * 100% = 33%.

Ein Gegenbeispiel:

Ein Mittelgroßes Fashion-Unternehmen hat 300.000 Follower auf Instagram. Der letzte Post des Unternehmens hat 200 Likes und 100 Kommentare erhalten. Die Engagement Rate liegt somit bei ((200 + 100) / 300.000) * 100% = 0,1%.

Zur Orientierung: die Durchschnittliche Engagement Rate auf Social-Media-Kanälen liegt bei 1-3%. Diese kurze Umrechnung kann Ihnen auch dabei helfen herauszufinden, ob Kanäle auch wirklich organische Reichweite haben.

Eine sehr geringe Engagement Rate wie im 2. Beispiel kann darauf hinweisen, dass der Großteil der Follower nicht echt ist. Es gibt viele Anbieter im Netz, die Computergesteuerte Follower verkaufen. Sogenannte ,,Bots‘‘ sind dafür da, Social-Media Profilen mehr Anerkennung und Glaubwürdigkeit zu verleihen, frei nach dem Motto ,,Fake it ´til you make it‘‘.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.