📝 Kunden sind der Schlüssel zum Erfolg, weshalb man Sie verstehen und schätzen sollte.
In diesem Beitrag geht es um die Relevanz von Kundenkontakt, wie dieser genutzt wird, um den Kaufprozess nachzuvollziehen, und wie Sie die Kundenzufriedenheit erhöhen können, um letztlich Ihre Ziele zu erreichen. 👥

Was genau sind Kunden-Kontaktpunkte und weshalb sind sie so wichtig?

Ein Kontaktpunkt ist jede Stufe, in der ein Kunde oder potenzieller Kunde mit einem Unternehmen interagiert. Online sind sie ein wertvolles Instrument, um Markentreue und Vertrauen zu einem Unternehmen aufzubauen. Wenn ein Kunde mehrere Berührungspunkte hat, wie zum Beispiel Onlineanzeigen, schafft dies einen anhaltenden Markenwert und eine andauernde Verbindung des Kunden zur Marke. 🔍

Jeder Mensch ist anders, doch die Art und Weise, wie er Produkte kauft und mit welchen Berührungspunkten er interagiert, basiert auf ähnlichen Mustern. Um das Verhalten der Onlinenutzer zu verstehen, sollten Sie diese Berührungspunkte identifizieren. Dazu emphiehlt es sich, nachzubilden. Wenn Sie die Schritte kennen, wie Kunden zu Ihnen gelangen, können Sie optimal auf jeden einzelnen Schritt eingehen. 🎯

Versetzen Sie sich daher in die Lage der Kunden.

Stellen Sie sich folgende Fragen:
Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Antworten benötige?
Wo entdecke ich normalerweise neue Produkte oder Unternehmen?
Was hilft mir bei der Kaufentscheidung?

Eine weitere Möglichkeit ist es, den Kunden direkt zu fragen, wie er zu Ihnen gefunden hat. Durch eine persönliche oder eine Onlineumfrage kann der Kaufprozess in einzelne, übersichtliche Schritte zerlegt werden. Wenn Sie verstanden haben, welchen Weg ein Kunde geht, müssen Sie nur noch sicherstellen, dass die von Ihnen gewählten Berührungspunkte relevant für den Nutzer sind und ihn effektiv ansprechen. 📊

Finden potenzielle Kunden auf Ihrer Website das Gesuchte und bindet sie bestehende Kunden?
Je mehr Wert eine Website für Besucher hat, desto wahrscheinlicher kehren sie dorthin zurück.

Auch soziale Netzwerke eignen sich hervorragend, um dies zu entwickeln. Ihre Kunden sind reale Personen. Sprechen Sie sie daher authentisch und motivierend an. Wenn Sie Ihre Berührungspunkte identifiziert und Maßnahmen integriert haben, überprüfen Sie regelmäßig die Wirksamkeit. 🌐

Zum Abschluss noch ein einige Tipps, die Ihnen mit Ihren eigenen Berührungspunkten gegenüber Kunden helfen:

Überlegen Sie, wie Sie als Kunde bei einem Kauf vorgehen und berücksichtigen Sie das bei Ihrer Strategie. Sprechen Sie mit Kunden, um möglichst authentische Informationen zu den Berührungspunkten zu erhalten.
Analysieren Sie die Leistung und optimieren Sie gegebenenfalls Ihre Werbebotschaft. Die Kundenbedürfnisse stehen immer an erster Stelle. 🤝

 

<img draggable= Im nächsten Beitrag werden wir uns Chancen und Möglichkeiten des Wettbewerbs widmen.

Auf unseren Social-Media-Kanälen benachrichtigen wir Sie direkt über neue Beiträge und Einblicke ins Online-Marketing für kleine und mittlere Unternehmen & Selbständige. 📲

Folge uns jetzt auf unseren Social Media Kanälen:

Video zum Thema “Kunden verstehen”: