📝 Willkommen zu unserem neuen Beitrag über das Thema Benutzerfreundlichkeit von Websites.

Dies bedeutet eine Website ist so aufgebaut, dass Ihre Besucher leicht finden, wonach sie suchen. Die Benutzerfreundlichkeit einer Seite lässt sich durch verschiedene Maßnahmen optimieren: zum Beispiel durch eine einfache und übersichtliche Navigation oder durch ein einheitliches Layout. Interessant ist auch, wie die Inhalte, also der sogenannte Content, die Wirkung Ihrer Online-Präsenz beeinflusst. 📈

Zunächst zum Thema Navigation. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht Besuchern, sich auf Ihrer Website umzusehen. Ein gutes Navigationsmenü ist schlüssig aufgebaut und für die Besucher nachvollziehbar. 🔍

Die Elemente auf Ihrer Website können Sie auf ähnliche Weise anordnen. Die Websitebesucher sehen sofort, was in welchem Bereich zu finden ist. Trotzdem ist es natürlich möglich, dass nicht jeder den Aufbau Ihrer Website logisch findet. 🖥

☝🏼Noch ein Hinweis zum Thema Navigation:

Wenn Nutzer eine Website aufrufen, dann erwarten sie bestimmte Funktionen, die sie schon von anderen Seiten kennen. Wenn sie zum Beispiel auf die Startseite zurück möchten, klicken sie auf das Logo. Diese Funktion ist auf beinahe allen Websites implementiert. Für die Besucher ist dies also schon selbsterklärend und bringt eine Selbstverständlichkeit mit sich. Für Sie heißt das: Platzieren Sie Ihr Logo gut sichtbar auf jeder Seite.

Nun geht es um den Stil und die optische Gestaltung Ihrer Website. Zunächst einmal das Seitenlayout. Das sollte auf jeder Seite einheitlich sein: Verwenden Sie ähnliche Schriftzüge, Bilder und Gestaltungselemente. Vielleicht haben Sie über auffällige Farben nachgedacht, um Aufmerksamkeit zu erregen. Online sind die meisten Menschen aber daran gewöhnt, Texte in dunkler Schrift auf hellem Hintergrund zu lesen. Sie haben viel Arbeit in Ihre Inhalte gesteckt. Sorgen Sie also dafür, dass sich Ihre Besucher beim Lesen nicht überanstrengen.👨🏻‍💻

☝🏼Achten Sie auch darauf, wo Sie Ihre Inhalte auf der jeweiligen Seite darstellen. Die Besucher Ihrer Website wollen schließlich nicht endlos nach unten scrollen, um wichtige Informationen zu finden. Überschriften und Aufzählungen bieten einen schnellen Überblick über den Inhalt der jeweiligen Seite. So können Sie gleich entscheiden, ob es sich lohnt, auf der Seite zu verweilen. Richten Sie die Texte auf Ihre Zielgruppe aus. ✔️

Bringen Sie Ihre Nutzer dazu, auf Ihrer Website aktiv zu werden. Dafür eignet sich ein sogenannter Call-to-Action – eine Handlungsaufforderung. Sie möchten, dass Ihre Besucher Sie anrufen? Dann fordern Sie sie mit einem Call-to-Action dazu auf: „Jetzt anrufen!“

Kurz gesagt: Achten Sie bei der Gestaltung Ihrer Website auf maximale Benutzerfreundlichkeit. Sorgen Sie für eine übersichtliche Navigation und ein einheitliches Layout. Entwerfen Sie verständliche Inhalte. 🎯

 

<img draggable= Im nächsten Beitrag werden wir Ihnen die die typischen Fehler bei der Erstellung einer Website aufzeigen und wie Sie diese umgehen können.

Auf unseren Social-Media-Kanälen benachrichtigen wir Sie direkt über neue Beiträge und Einblicke ins Online-Marketing für kleine und mittlere Unternehmen & Selbständige. 📲

Folge uns jetzt auf unseren Social Media Kanälen:

Video zum Thema “Benutzerfreundlichkeit einer Website”: